Heluba Heizungs- und Lüftungsbau GmbH I A-1160 Wien I Liebhartsgasse 31 I Tel.: 01-493 16 90 I Fax: 01-493 20 87 I E-Mail: office[@]heluba.at
 
 Lüftung

Wohnraumlüftungen vom Fachmann



Immer öfters setzt man auf kontrollierte Wohnraumlüftungen, um einenkontinuierlichen Luftaustausch zu gewährleisten. Dies kann mit einem Wärmetauscher (Heat-Pipe) zur Wärmerückgewinnung kombiniert werden, die in der kalten Jahreszeit dafür sorgt, dass die ausströmende warme Raumluft die zuströmende Außenluft erwärmt und so möglichst wenig Wärmeenergie dem Gebäudeinneren entzogen wird. Im Sommer wird es umgekehrt genützt und eine Kühlung ist möglich.

Man unterscheidet zwischen zentralen und dezentralen Anlagen:

  • Zentrale Anlagen haben einen entfernten Aufstellungsort und arbeiten nahezu geräuschlos. Sie besitzen zwei Ausgänge und zwei Eingänge (Fortluft, Luft die nach außen geführt wird, Außenluft wird von außen zugeführt, Abluft wird aus den Wohnräumen abgesaugt, und Zuluft den Wohnräumen zugeführt). Zentrale Anlagen sind aufwändiger, denn die Lüftungskanäle müssen von den Wohnräumen zur Anlage geführt werden. Zwei Umluftarten kommen zum Einsatz:
    • Bei der einfacheren Variante 1 werden üblicherweise Küche, Bad und WC an die Abluftkanäle, Schlaf und Wohnräume an die Zuluftkanäle angeschlossen. Türen oder Lüftungsschlitze sorgen dafür, dass die Luft innerhalb der Wohnung gleichmäßig zirkulieren kann.
    • Bei Variante 2 ist jeder Raum einzeln regulierbar und erhält jeweils einen eigenen Zu- und Abluftkanal.
  • Dezentrale Anlagen eignen sich besonders für die Nachrüstung, sie versorgen normalerweise nur einen Raum.

Vorteile

  • Gefilterte Außenluft mit Luftfilter (Feinstaub, Pollen, etc.)
  • Abtransport von Schadstoffen und Gerüchen (CO2, Luftfeuchte, Ausdünstung, etc.)
  • stark geminderte Gefahr von Schimmelbildung
  • gehemmtes Hausstaubmilbenwachstum
  • bei Außenlärmbelastung können die Fenster bei gleichzeitiger Frischluftversorgung geschlossen bleiben
  • Kühlung und Entfeuchtung der Frischluft im Sommer mit z.B. Erdwärmetauscher - eine Wohnraumlüftung ist zwar keine Klimaanlage, dennoch kann sie im Sommer die Raumtemperatur leicht absenken und die Zuluft etwas entfeuchten was als sehr erfrischend empfunden wird vor allem wenn gerade schwüles Sommerwetter herrscht.
 
AKTION

Thermen Check

Der Winter naht!
Wir überprüfen und reinigen Ihre Therme zum Fixpreis von nur EUR 123,- (exkl. 20% MWST.)


Firmenfolder



Hier können Sie sich unseren Firmenfolder als PdF downloaden

Folder_HELUBA.pdf

www.Webmarketing.co.at … und Sie werden gefunden!